Bildungsarbeit

Kurzbeschreibung/gesetzliche Grundlage

Bildungsarbeit ist ein pädagogisches Gruppenangebot, welches innovativ, themen- und methodenspezifisch individuell auf die Zielgruppen zugeschnittene Angebote in der Region Mecklenburgische Seenplatte durchführt. Bildungsarbeit bietet impulssetzende und ergänzende Angebote in Kooperation mit Jugendbildungs- und Jugendfreizeiteinrichtungen und wird u.a. zu folgenden Themen angeboten:

  • Demokratie und Toleranz
  • Kriminalitätsprävention
  • Kommunikation
  • sexuelle Aufklärung
  • Konfliktschlichtung
Bild

Zielgruppe

  • Kinder im Vorschulalter
  • Grundschüler*innen
  • Schüler*innen aller weiterführenden Schulen
  • Schüler*innen an Schulen mit besonderen Förderschwerpunkten
  • Studierende und Schüler*innen beruflicher Schulen und Hochschulen
  • Fachkräfte, insbesondere Lehrer*innen, Erzieher*innen und Sozialpädagog*innen
  • Eltern und Personensorgeberechtigte

Leistungen

Wir entwickeln individuell am Bedarf der Kooperationspartner*innen und Interessenten unsere Projekte und Veranstaltungen.

  • Projekte, bspw. Projekttage, Projektwochen und langfristige Projekte
  • Veranstaltungen, bspw. thematische Elternabende, Vorträge, Workshops und Seminare

Ziele

  • Förderung von Demokratie, Toleranz und Partizipation
  • Stärkung von Eigenverantwortung und selbstbewusstem Handeln
  • Stärkung der sozialen Kompetenzen der Teilnehmenden
  • Schaffung und Erhaltung einer toleranten Konfliktkultur
  • Erwerb von Kompetenzen im Umgang mit Konflikten
  • Aufklärung

Rahmenbedingungen

Die personelle, räumliche und zeitliche Umsetzung richtet sich nach Art und Umfang des jeweiligen Angebotes und wird mit den Kooperationspartner*innen und Interessenten abgestimmt. Zur Verfügung stehen Gruppenräume und Beratungsräume an allen Standorten der AWO Vielfalt MSE gGmbH. Die Angebote der Bildungsarbeit werden von Fachkräften mit Hochschulabschluss und entsprechender Zusatzqualifizierung durchgeführt.

Kontakt

T.E.S.A.

Bildungsarbeitsbereich

Telefon: 03981/ 256938
E-Mail:

Ansprechpartnerin: Frau Patz