Schulsozialarbeit in der Jugendanstalt Neustrelitz

Kurzbeschreibung/gesetzliche Grundlage

Schulsozialarbeit in der Jugendanstalt Neustrelitz ist ein sozialpädagogisches Angebot für die Zweigstelle der beruflichen Schule Mecklenburg-Strelitz und die spezifischen Schulangebote der Jugendanstalt. Gesetzliche Grundlage nach SGB VIII; Schulgesetz Mecklenburg- Vorpommern; Jugendvollzugsgesetz Mecklenburg-Vorpommern

Zielgruppe

Männliche und weibliche Jugendstrafgefangene, Untersuchungsgefangene zwischen 14 bis 24 Jahren

Leistungen

  • Bearbeitung von unterschiedlichen Bedarfen zum Thema Lernen, Schule und Berufsausbildung
  • Konfliktmanagement zwischen Lehrkräften und Schülern und Schülern untereinander
  • Arbeiten mit Unterrichtsstörern
  • facettenreiche sozialpädagogische Einzelhilfeangebote (Beratung, Training) für Schüler mit Defiziten für die Arbeit im Gruppenkontext aufgrund sozialer Ängste oder mangelnden Selbstbewusstseins bzw. geringer kognitiver Kompetenzen
  • Durchführung von Gruppenarbeitsangeboten
  • Anregung für sinnstiftende Freizeitgestaltung
  • Stärkung des sozialen Umfeldes
  • Ansprechpartner für persönliche Probleme
Bild

Ziele

Das primäre Ziel ist die Unterstützung des staatlichen Auftrags zur Resozialisierung von Jugendgefangenen durch Verbesserung der Ausbildungs- und Berufschancen nach der Haft. Die weiteren Ziele der Schulsozialarbeit sind:

  • Nachsozialisation
  • Vermeidung von Schulabsentismus
  • Vermeidung von Suspendierungen von der Schule;
  • Unterstützung bei der Erlangung von Bildungsabschlüssen
  • Krisenintervention bei persönlichen Gefährdungen von Insassen
  • Intervention bei Ausgrenzung und Mobbing
  • Beziehungsarbeit für den Aufbau von Veränderungsmotivationen hinsichtlich Lern- und Berufsfähigkeit
  • Beendigung der Straffälligkeit
  • Initiierung von Unterstützungsmöglichkeiten für die Bearbeitung unterschiedlicher Sucht- und Persönlichkeitsproblematiken
  • Arbeiten an Motivation, Einstellung, Durchhaltevermögen
  • termingerechte schriftliche Zuarbeiten für die Erziehungspläne der einzelnen Schüler/innen

Rahmenbedingungen

  • eine sozialpädagogische Fachkraft
  • separates Arbeitszimmer mit Intranet der Jugendanstalt

Kontakt

T.E.S.A. Neustrelitz/ Neubrandenburg/ Waren

Telefon: 03981/ 206454
E-Mail:

Ansprechpartner: Frau Ruthenberg